Mittwoch, 6. Dezember 2017

Adieu....

Nachdem mein Blog aufgrund von Zeitmangel mal wieder eingeschlafen ist, habe ich mich nun entschieden ihn vorerst gänzlich ruhen zu lassen....
Neben mangelndem Antrieb und viel Stress, ist auch der Spaß an der Sache  irgendwie verloren gegangen.... Somit verabschiede ich mich hier auf unbestimmte Zeit und danke meiner kleinen Mitleserschaft für die vielen lieben Kommentare und Gedanken die hier über die Jahre ausgetauscht worden sind....(und wer weiß vielleicht krame ich den Faden doch mal wieder raus und beginne von Neuem)...

Danke...

und alles Liebe..Paultschi

Samstag, 1. Juli 2017

Huhn ohne Grenzen...

Dieses Huhn muss seinen Schnabel aber auch überall reinstecken... Das Butternuthuhn lebt mehr im großen Garten, als im Gehege. Und als ob dies nicht schon genug wäre, verlässt es auch gerne mal das Grundstück und besucht die Nachbargärten. So wurde ich schon per Telefon von Nachbarn alarmiert, mit der Frage" Wir haben da so ein kleines goldenes Huhn an der Straße gefunden, ist das Ihres"? A:"Verdammt, ja das ist meins". Dort angekommen wühlte es bei den Nachbarn doch seelenruhig im nächsten Beet weiter, als wäre nix gewesen. Als Dankeschön gab es natürlich eine Kiepe Eier für die Hühnerretter..

Montag, 17. April 2017

Osterhühner...

Nach den vielen Verlusten im letzten Jahr, musste ich vor kurzem erneut ein sehr liebes kleines Huhn gehen lassen. Franzi, eine kecke Quatschtante, meiner heißgeliebten Zwerg-Cochins ist leider einem Greif (vermutlich Sperber oder Habicht) zum Opfer gefallen. Stets in der vordersten Reihe mit dabei, wird sie mir hier im Garten sehr fehlen. Und auch wenn es sehr schade, um das hübsche Federkissen ist, so ist es trotz alledem Teil des Hühnerhalterdaseins...

Franzi

Sonntag, 15. Januar 2017

Ruhe tanken...

Heute möchte ich euch auf einen kleinen Spaziergang mitnehmen... Mit dabei nur die Kamera, mein Selbst und ein rar gesätes Gut...